über mich

über mich.

Meine Kindheit bestand aus vier Haupttätigkeiten: schlafen, essen, reden und Hörbücher und Hörspiele anhören.

wie alles begann.

Im Jänner 2002 kam ich in Wien zur Welt. Kommunikativ war ich schon immer. Zuerst waren es nur die üblichen Babylaute, bis sie dann zu echten Wörtern, Sätzen und Texten wurden. Und ich habe meine Eltern zugetextet. Ich hatte drei Haupttätigkeiten in meiner Kindheit: schlafen, essen und reden, wobei letzteres sicher am Häufigsten war.

Mit sechs Jahren war ich das erste Mal in einer Wiener Bücherei. Die Bücher waren zwar auch sehr interessant, die Hörbücher und Hörspiele haben mich aber magisch angezogen. Es kam nicht nur einmal vor, dass mich meine Mutter hindern musste, als ich mehr als zehn CDs mitnehmen wollte. Kaum war ich zu Hause, war die erste CD schon im CD-Player. Es kam eine weitere Haupttätigkeit dazu: Hörbücher und Hörspiele anhören.

das radio-projekt.

Als ich 13 Jahre alt war, im Jahr 2015, gab es an meiner Schule, dem Wiener Realgymnasium Schopenhauerstraße, ein Radioprojekt. Wir wurden in Gruppen eingeteilt, haben Straßenumfragen gemacht, Moderationen eingesprochen und eine Sendung zusammengeschnitten – und das in vier Tagen.

Zwei Jahre später folgte das nächste Radioprojekt. In ebenfalls vier Tagen schafften wir es erneut, eine ganze Radiosendung zu produzieren. In diesen Tagen haben wir aber auch unser Schulradio FM U18 gegründet. Ab dem darauffolgenden Schuljahr gab es dann die unverbindliche Übung „Radio“ und wir konnten FM U18 weiter ausbauen und gestalten. Da ich die meiste Erfahrung mit Radio hatte, wurde ich zum Chefredakteur und zum Hauptmoderator bestimmt.

Im Herbst 2018 habe ich eine Sprecherausbildung an der Sprecher Akademie Wien absolviert.

Zwei Jahre lang durfte ich die Redaktion von FM U18 leiten. In meinem letzten Schuljahr hatte mich der Maturastress eingeholt und ich musste mein damals größtes Hobby aufgeben. Die achte Klasse war turbulent: zwei Monate vor unserer Matura kam dieses Virus. Aber trotz alledem habe ich jetzt meine Matura in der Tasche.

mein studium und die schule.

Seit dem Sommer 2020 studiere ich auf der Pädagogischen Hochschule Wien das Bachelorstudium Lehramt Primarstufe, also Volksschul- bzw. Grundschullehramt. Im September 2022 habe ich begonnen, an einer Volksschule im 14. Wiener Gemeindebezirk zu unterrichten.

lost and found.

Radio, mein altes Hobby, habe ich Ende 2021 wieder zu einem meiner Hobbys gemacht. Mit Hilfe des Portals laut.fm kann ich lost and found, meine eigene Radiostation, betreiben. Hören kann man diese entweder direkt bei laut.fm oder über den Smart Speaker von Amazon. Dazu muss man einfach „Alexa, öffne lost and found“ sagen.